Sie sind hier: Jülich aktuell

Stadtelternschaft: Linkliste: Auslandsjahr nach dem Schulabschluss?

Wer nach dem Schulabschluss ein Auslandsjahr absolvieren will hat die Qual der Wahl - hier eine Auswahl an Websites, die Orientierung bieten können.

Stadtelternschaft: Linkliste zu schulrelevanten Artikeln - Aktuell: Die gute Schule

Nachdem die dpa sich bei der Stadtelternschaft gemeldet hat, müssen wir leider die Unterverlinkung auf eine tatsächliche beschränken. Hier stets aber die interessantesten Beiträge.

Rundum: Hohe Kunst von der Burg Engelsdorf

Spricht Maria Jesus Ortiz de Fernández über ihre Arbeit, kommt die dynamische Frau vollständig in Bewegung. Das lateinamerikanische Temperament bricht sich in Wort und Gestik Bahn, während die dunklen Augen der 62-Jährigen Funken sprühen. Auf der Burg Engelsdorf bei Aldenhoven ist die Künstlerin mit ihrer Familie zu Hause.

Top-Thema: Selbst-Vermarktung

Vielseitig, wandelbar und mutig, das sind Adjektive, die gut zu Ute Werner passen. Die 55-jährige ist vor zehn Jahren nach Jülich gekommen, übernahm das Traditions-Strumpf-Geschäft am Markt und ist heute Vorsitzende der Werbegemeinschaft Jülich. Geplant war nichts davon. Es hat sich mehr ?gefügt?.

Rundum: Oberzier: Frau ruft Hirsch

Die Oberziererin kann so lebensecht den Ruf der Hirsche ertönen lassen, dass sie selbst die Tiere überzeugen kann. Genau das bewertet normalerweise die Jury mit Noten von 1 bis 6, wenn Hildegard Zervos als einzige Frau mit Männern um die ersten Plätze bei Deutschlands Meisterschaft im Hirschrufen ?röhrt?. Zuletzt am 3. Februar - da kam sie wieder in die Endrunde.

Top-Thema: Mode ohne Verfallsdatum

?Ich produziere gerne. Schon immer wollte ich etwas herstellen. Egal ob backen, kochen oder nähen, ich wollte schon immer etwas machen, das nicht nur funktional, sondern auch noch schön ist.? Seit 26 Jahren ist Gabriele Weiler aus Stetternich selbständig als Designerin und Kunsthandwerkerin.

Stadtteile: Barmen: Malwunsch frei für 1+ in Latein

Malen und zeichnen sind ihre große Leidenschaft und sie ist Lehrerin. Klar, dass sie Kunst unterrichtet oder? ?Nein, ganz sicher nicht?, lachend wehrt Jenny Dolfen diese Idee ab. ?Ich habe mich ganz bewusst dagegen entschieden?, erläutert die Pädagogin. Englisch und Latein unterrichtet sie am Gymnasium Haus Overbach, ihrer großen Leidenschaft, der Kunst, frönt sie als freiberufliche Illustratorin.

Vereinsnachricht: "Pussyhats" als sichtbares Zeichen

Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März erklären Emily Willkomm-Laufs und Marita Boslar von Bündnis 90/Die Grünen: ?Weltweit sind feministische Errungenschaften in Gefahr! Darum setzen wir am diesjährigen Internationalen Frauentag ein deutliches Zeichen: Für die Selbstbestimmung von Frauen und gegen den Rechtsruck in unserer Gesellschaft.?

Rundum: Langerweherin bewegt der Mädchenfußball

?Was hindert Mädchen am Fußball spielen?? Ihre Dissertation mit dieser fast schon provokanten Frage hat Catherine Tamara Meyer vor inzwischen zwölf Jahren vorgelegt ? in der Zwischenzeit hat sich einiges bewegt in Sachen Mädchenfußball. Und das ist nicht zuletzt engagierten Trainern und Sportlehrerinnen wie Dr. Meyer zu verdanken.

Stadtteile: Jülicher Forscherin geht in die Computer-Tiefe

Im Reich der Supercomputer tummelt sich die Dr. Estela Suarez, Wissenschaftlerin am Jülicher Forschungszentrum. Gegenwärtig arbeitet sie an dem Projekt DEEP (Dynamical Exascale Entry Platform), dessen Ziel es ist, eine neue Art von Supercomputern zu entwickeln: ?Die nächste Generation unserer Höchstleistungsrechner, die viel schneller und energieeffizienter sein müssen, als die heutigen.?